Schlupfwespen sind sogenannte Hautflüger, die als Bekämpfungsmittel gegen Lebensmittel- und Kleidermotten, sowie gegen Läuse und Käfer eingesetzt werden können. Für Menschen, Pflanzen und Lebensmittel sind sie völlig ungefährlich und gegen die Schädlinge dabei äußerst effektiv.

Natürliche und effektive Schädlingsbekämpfung

Die Schlupfwespe gehört wie bereits erwähnt zur Familie der Hautflügler. Sie ist ein parasitäres Lebewesen, das ihre Eier in den Eiern von anderen Insekten ablegt. Die Larven der Schlupfwespen ernähren sich von den Eiern, in denen sie abgelegt werden und entwickelt sich innerhalb kurzer Zeit zu einer neuen Schlupfwespe. Da Schädlinge auf diese Weise direkt im Ursprung bekämpft werden, sind Schlupfwespen äußerst effektiv und nachhaltig.

Vorteile von Schlupfwespen gegen Motten

  • Bekämpfung auf natürliche, biologische Art und Weise
  • Ungefährlich für Menschen, Tiere, Pflanzen und Lebensmittel
  • Äußerst effektiv und nachhaltig
  • Schlupfwespen verschwinden wieder von alleine

Schlupfwespen sind mit ca. 0,4 mm sehr klein und somit fast unsichtbar für das menschliche Auge. Daher fallen sie auch nicht weiter auf oder stören wenn sie im Haus eingesetzt werden. Zudem ist kein besonderes Fachwissen für die Anwendung notwendig, sodass Laien nicht auf gefährliche Giftstoffe zurückgreifen müssen. Da die Schlupfwespen Parasiten sind, benötigen sie stets einen Wirt für ihre Eier. Finden sie keine Möglichkeit mehr ihre Eier abzulegen, sprich sind die Schädlinge beseitigt, verschwinden auch die Schlupfwespen von ganz alleine.

Anwendung von Schlupfwespen

Schlupfwespen sind in der Regel in jedem Fachhandel oder mittlerweile sogar online z.B. über Amazon erhältlich. Geliefert werden sie normalerweise in Form von Eiern auf kleinen Kärtchen, die in der Nähe der befallenen Bereiche aufgestellt werden müssen. Dort schlüpfen die Nützlinge und befallen die Eier der Schädlinge, meist Lebensmittel- oder Kleidermotten. Da der Lebenszyklus von Lebensmittelmotten ca. 8 Wochen lang dauert und von Schlupfwespen hingegen nur 2 Wochen, sind 4 Anwendungen im Abstand von jeweils 2 Wochen notwendig, um die Motten nachhaltig zu beseitigen. Andernfalls können die Motten erneut Eier legen und somit einen erneuten Befall auslösen. Der Einsatz von Schlupfwespen gegen Kleidermotten erfolgt auf dieselbe Art und Weise, allerdings mit dem Unterschied, dass hierbei 6 Anwendungen im Abstand von jeweils 2 Wochen notwendig sind.

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>